Australiens Springerinnen haben ihren zweiten Olympiasieg im Ski-Freestyle gewonnen. Acht Jahre nach Alisa Camplin gewann Lydia Lassila am Cypress Mountain nach zwei Durchgängen mit insgesamt 214,74 Punkten.

Silber ging wie schon in Turin 2006 an Li Nina (207,23), Bronze an deren Teamkameradin Guo Xinxin (205,22).

Die nach dem ersten Durchgang führende Chinesin Xu Mengtao verpatzte ihren zweiten Sprung und fiel auf Platz sechs zurück. Deutsche Springerinnen waren nicht am Start.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel