Snowboarderin Selina Jörg hat im olympischen Parallel-Riesenslalom als Vierte die Bronzemedaille verpasst.

Die 22-Jährige musste sich im kleinen Finale der österreichischen Weltmeisterin Marion Kreiner geschlagen geben. Das erste Snowboard-Gold überhaupt für die Niederlande gewann Nicolien Sauerbreij, die sich im Finale gegen die Russin Jekaterina Iljuchina durchsetzte.

Fünfte wurde Anke Karstens aus Bischofswiesen, auf Rang acht landete die Turin-Zweite Amelie Kober aus Miesbach.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel