Die kanadische Männerstaffel hat den Gastgebern zum Abschluss der olympischen Shorttrack-Wettkämpfe die Goldmedaille beschert.

Das Quartett um 500-m-Olympiasieger Charles Hamelin setzte sich vor dem Topfavoriten Südkorea und den USA durch. Hamelin gewann damit innerhalb einer Stunde seine zweite Goldmedaille.

US-Superstar Apolo Ohno verbuchte seine dritte Medaille in Vancouver und sein achtes olympisches Edelmetall insgesamt.

Die deutsche Männerstaffel hatte das B-Finale knapp gegen Großbritannien verloren und belegte am Ende Rang sieben.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel