Angeführt von den Doppel-Olympiasiegerinnen Magdalena Neuner und Maria Riesch wird sich die deutsche Olympia-Mannschaft am Dienstag auf dem Rathausbalkon in München präsentieren. Nach der für 13.05 geplanten Landung des Großteils der deutschen Medaillengewinner auf dem Münchner Flughafen folgt ein Autokorso bis zum Marienplatz.

Dort feiert sonst der deutsche Fußball-Rekordmeister FC Bayern München seine Erfolge.

Willy Bogner, Chef der Münchner Bewerbung um Olympia 2018, hat für den Autokorso eine besondere Route organisiert: Die deutschen Olympioniken werden durch das Siegestor auf der Leopoldstraße fahren - das war bislang nicht einmal dem FC Bayern vergönnt.

Die Sportler werden sich anschließend ins Goldene Buch der Stadt München eintragen. Anschließend soll es auch eine Autogramm-Meile auf dem Marienplatz geben.

Angesagt haben sich neben Neuner und Riesch bereits Bob-Olympiasieger Andre Lange, die Rodel-Olympiasieger Felix Loch und Tatjana Hüfner und die Langlauf-Olympiasieger Claudia Nystad und Evi Sachenbacher-Stehle.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel