Magdalena Neuner wird bei der Schlussfeier der Olympischen Spiele in Vancouver die deutsche Fahne tragen.

Die 23-Jährige gewann bei ihrer ersten Olympia-Teilnahme zwei Goldmedaillen und eine Silbermedaille. Die letzte Veranstaltung der 21. Winterspiele findet am Sonntag um 17.30 Uhr Ortszeit (02.30 MEZ) im BC Place statt. Fahnenträger bei der Eröffnungsfeier war Bob-Olympiasieger Andre Lange.

Neuner hatte sowohl die 10-km-Verfolgung als auch den 12,5-km-Massenstart gewonnen, zudem wurde sie Zweite im Sprint. Auf einen Start in der Staffel verzichtete sie mit der Begründung, ihrer Teamkollegin Martina Beck ebenfalls die Chance auf eine Medaille ermöglichen zu wollen.

Die Staffel belegte ohne Neuner den dritten Platz. Für ihre Geste wurde die sechsmalige Weltmeisterin Neuner mit der Fair-Play-Plakette der Deutschen Olympischen Gesellschaft (DOSG) ausgezeichnet.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel