22 deutsche Medaillengewinner von Olympia in Vancouver machen weiter bis zu den Winterspielen 2014 in Sotschi. Darunter sind acht Olympiasieger, neun Zweite und sechs Dritte. Nur fünf Athleten, die an drei Medaillen Anteil hatten, hören definitiv auf.

Kein Zweifel am Weitermachen bis Sotschi besteht bei den Doppel-Olympiasiegerinnen Magdalena Neuner (Biathlon) und Maria Riesch (alpin) sowie den Rodel-Olympiasiegern Felix Loch und Tatjana Hüfner, den Eisschnellläuferinnen Stephanie Beckert und Katrin Mattscherodt sowie Riesenslalom-Ass Viktoria Rebensburg.

Wahrscheinlich werden auch einige der 16 weiteren Medaillengewinner noch bis 2014 aktiv sein. Etliche entscheiden sich erst später oder planen im fortgeschrittenen Alter von Jahr zu Jahr.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel