Katarina Witt, Doppel-Olympiasiegerin und Gesicht der Münchner Olympiabewerbung 2018, trägt auf dem Oktoberfest die Dirndl-Schleife trotz ihres Single-Daseins rechts.

"Ich bin doch vergeben", verriet die ehemalige Eiskunstlauf-Diva und erklärte, warum sie die Schleife nicht wie für unverheiratete Frauen üblich auf der linken Seite trage: "Ich habe mein Herz voll und ganz Bayern geschenkt."

Für die Münchner Bewerbung posierte die gebürtige Berlinerin in bayerischer Manier mit Breze und Maßkrug und zeigte sich offen für die ihr fremde Sprache: "Das Wort 'Obatzter' muss ich noch üben, aber das wird schon. In meinem Dirndl bin ich doch schon fast ein bayerisches Madl."

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel