Mannheim ist "Deutschlands aktivste Stadt 2010".

Im Rahmen der feierlichen Preisverleihung anlässlich des bundesweiten Städtewettbewerbs Mission Olympic wurde Mannheim am Montagabend als eine von fünf Finalstädten ausgezeichnet.

Ziel des unter anderem vom Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB) initiierten Projekts ist die Förderung von Städten sowie deren Bürgerinnen und Bürgern, die sich engagiert für mehr Bewegung im Alltag und einen aktiven Lebensstil einsetzen.

Mit dem Titel "Deutschlands aktivste Stadt 2010" erhält Mannheim 75.000 Euro für die Weiterentwicklung des Breitensports und die Förderung von Bewegungsinitiativen.

Die anderen vier Finalstädte (Cottbus, Nordhorn, Wetzlar, Zehdenick/Brandenburg) werden mit jeweils 10.000 Euro prämiert.

Vor Mannheim waren Speyer (2008) und Lübbenau/Brandenburg (2009) als Deutschlands aktivste Stadt ausgezeichnet worden.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel