Annecy, Konkurrent von München im Kampf um die Ausrichtung der Olympischen Winterspiele 2018, muss sich auf die Suche nach einem neuen Bewerbungs-Chef begeben. Generaldirektor Edgar Grospiron hat sein Amt zur Verfügung gestellt.

Das wurde nach einer Sondersitzung des Bewerbungskomitees bekanntgegeben. Die französische Stadt bewirbt sich neben München und Pyeongchang (Südkorea) um die Ausrichtung der Spiele.

Die Entscheidung über den Austragungsort treffen die Mitglieder des Internationalen Olympischen Komitees (IOC) am 6. Juli 2011 in Durban.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel