Die Olympia-Bewerbung Münchens um die Winterspiele 2018 findet in Bayerns Bevölkerung mehr Zuspruch als Ablehnung.

Laut einer repräsentativen Umfrage des Meinungsforschungsinstituts "Infratest dimap" stimmten 60 Prozent der Befragten pro Olympia 2018 in München. Nur 36 Prozent befanden, die Winterspiele in sieben Jahren sollten nicht in der bayerischen Landeshauptstadt stattfinden.

Die Bewerbung Münchens ist am Dienstag in die entscheidende Phase gegangen. Die Kuratoriums-Vorsitzende Katarina Witt und der Geschäftsführer der Münchner Bewerbung, Bernhard Schwank, gaben am Sitz des Internationalen Olympischen Komitees (IOC) in Lausanne das 396 Seiten starke Bid Book ab.

Dieses enthält alle Informationen zu 17 wichtigen Themenbereichen und alle Garantien politischer Gremien von den Landkreisen bis hin zur Bundesregierung.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel