DOSB-Präsident Thomas Bach glaubt fest an einen Sieg Münchens im Kampf um die Ausrichtung der Olympischen Winterspiele 2018.

"Die Olympiabewerbung bringt uns nach vorne, und wir setzen auf die Goldmedaille 2011 in Durban", sagte Bach beim Neujahrsempfang des Deutschen Olympischen Sport-Bundes mit Blick auf die Wahl am 06. Juli in Durban: "Wir blicken mit großem Optimismus auf die Vergabe."

Ein Sieg im Rennen mit Annecy (Frankreich) und Pyeongchang (Südkorea) ist aber auch für den IOC-Vizepräsidenten kein Selbstläufer.

"Auf den Sport kommt 2011 einiges zu. Wir haben in den ersten drei Monaten gleich drei Weltmeisterschaften aus den olympischen Sportarten (Ski alpin/Garmisch, Eisschnelllauf/Inzell, Bob und Skeleton/Königssee, d. Red.), aber vor allem steht uns der schwierigste olympische Wettbewerb bevor: Die Wahl der Austragungsstadt 2018. In diesem Wettbewerb gibt es nur eine Goldmedaille, nicht Silber oder Bronze."

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel