Bundesinnenminister Hans-Peter Friedrich hat die Schirmherrschaft für das Sporthilfe Elite-Forum übernommen.

Seit 2005 bringt das Forum deutsche Spitzen sportler mit Persönlichkeiten aus Kultur, Wirtschaft, Medien, Sport und Politik zusammen. Dabei soll den Teilnehmern die ganze Bandbreite der Sporthilfe-Förderung aufgezeigt werden.

Der nächste Viertages-Kurs findet vom 17. bis 21. April in Liebenberg (Brandenburg) statt. Mit dabei sind 24 junge Athletinnen und Athleten aus 16 verschiedenen Disziplinen.

Chancen zu besonderen Einblicken bieten sich dabei unter anderem dem siebenmaligen Skilanglauf-WM-Medaillengewinner Jens Filbrich, der Stabhochsprung-EM-Zweiten Silke Spiegelburg, dem Ruder-Weltmeister Marcel Hacker und Bob-Olympiasieger Martin Putze.

Die Seminarreihe in Liebenberg soll für die Athleten praktische Bezugspunkte zu Themen wie "Frauen in Führungspositionen", "Berufsziel Sportmanagement" oder "Karriere im Fernsehen" schaffen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel