Der US-Fernsehsender NBC hat sich die TV-Übertragungsrechte für die vier Olympischen Spielen von 2014 bis 2020 gesichert und zahlt dafür drei Milliarden Euro.

Der Mega-Vertrag wurde vom Internationalen Olympischen Komitee (IOC) veröffentlicht.

NBC hält die Rechte an der Ausstrahlung der Sommerspiele seit 1988 und überträgt seit 2002 auch die Winterspiele. Auch ESPN/ABC und Fox Sports hatten mitgeboten.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel