In einer weitgehend emotionslosen Präsentation mit vielen langen Redebeiträgen hat das französische Annecy zum letzten Mal seine Bewerbung um die Olympischen Winterspiele 2018 vorgestellt.

Der französische Premierminister Francois Fillon sagte vor den Mitgliedern des Internationalen Olympischen Komitees (IOC) in Durban, Annecy stehe für die traditionellen olympischen Werte wie Respekt und Freundschaft und werde das Olympische Feuer am Brennen halten.

Erst der seit Januar amtierende Bewerbungschef Charles Beigbeder versprühte im internationalen Kongresszentrum Leidenschaft.

"Es werden authentische Spiele im Herzen der Berge werden", sagte der 46-Jährige: "Wir werden eine großartige Party veranstalten."

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel