Die Deutsche Olympiamannschaft wird auch bei den Winterspielen in Sotschi (7. bis 23. Februar 2014) unter dem Motto "Wir für Deutschland" an den Start gehen. Das gab der DOSB am Dienstag in Frankfurt/Main bekannt.

Damit setzt der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) die vor den Olympischen Spielen in London gestartete Kommunikationsoffensive fort.

Der DOSB will die Athlethen und den olympischen Sport mit dieser Kampagne langfristig in den Mittelpunkt stellen - mit dem Ziel, die Basis für eine erneute Olympiabewerbung zu schaffen.

"Ich halte meine Fans gerne via Twitter und Facebook über Wettkämpfe, Vorbereitung und Reisen auf dem Laufenden. Mit dem Social Hub erreicht man jetzt nicht nur die persönlichen Fans, sondern eine viel größere Zahl an Wintersport begeisterten Usern", sagte Skeletonpilotin Anja Huber.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel