Nach dem Scheitern der Madrider Olympia-Kandidatur für die Sommerspiele 2020 will Barcelona sich um die Ausrichtung der olympischen Winterspiele 2022 bewerben.

"Wir haben alles vorbereitet", sagte Barcelonas Bürgermeister Xavier Trias am Sonntag dem Sender Catalunya Ràdio. "Das Dossier ist fertig. Wir müssen uns jetzt mit den spanischen NOK zusammensetzen und definitiv entscheiden, ob wir uns bewerben wollen."

Barcelona will die Spiele zusammen mit Wintersportorten in den Pyrenäen ausrichten. Dort könnten die alpinen Wettbewerbe stattfinden. Um die Austragung der Winterspiele 2022 will sich auch München bewerben.

Der Bürgermeister von Barcelona betonte: "Wenn Madrid den Zuschlag für 2020 bekommen hätte, hätten wir unsere Pläne revidieren und eine Kandidatur für die Winterspiele auf 2026 oder 2030 verschieben müssen."

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel