Biathlet Arnd Peiffer hat als Neunter des Weltcup-Sprints in Pokljuka seine bisher beste Saisonleistung abgeliefert und zugleich die Olympianorm geschafft.

Der 22-Jährige aus Clausthal-Zellerfeld lag im Ziel nach 10 km 65,3 Sekunden hinter Tagessieger Iwan Tscheressow.

Der Russe verwies beim vierten Weltcup-Triumph seiner Karriere in 28:10,0 Minuten Massenstart-Weltmeister Dominik Landertinger aus Österreich sowie den Schweizer Überraschungsdritten Thomas Frei auf die nächsten Ränge.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel