Beim olympischen Eishockey-Turnier in Vancouver treffen die Dollar-Millionäre aufeinander.

Mehr als 500 Millionen US-Dollar verdienen die Profis aus der NHL, die auf die Jagd nach Gold gehen.

Topverdiener sind Kanadas Superstar Sidney Crosby sowie die Russen Alexander Owetschkin und Jewgeni Malkin mit je neun Millionen Dollar im Jahr.

Spitzenverdiener in der deutschen Mannschaft ist Stürmer Jochen Hecht von den Buffalo Sabres, der in dieser Saison 3,8 Millionen Dollar kassiert.

Ihm folgt Marco Sturm von den Boston Bruins mit 3,5 Milllionen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel