Das olympische Duell der Eishockey-Giganten Kanada und USA war einer der größten Straßenfeger der kanadischen TV-Geschichte.

10,6 Millionen Zuschauer sahen am Sonntagnachmittag im Durchschnitt das 3:5 der "Ahornblätter" live beim Olympia-Sender "CTV".

Damit hatte fast ein Drittel der Bevölkerung eingeschaltet.

In der Spitze saßen sogar 13 Millionen Kanadier vor dem Fernseher. Der vorherige Rekord lag bei 10,3 Millionen während des olympischen Eishockey-Finals 2002, in dem die Kanadier die USA in Salt Lake City 5:2 besiegten.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel