Finnland hat im olympischen Eishockey-Turnier der Frauen Bronze gewonnen.

Der WM-Dritte setzte sich im kleinen Finale gegen den Turin-Zweiten Schweden mit 3:2 (0:0, 2:1, 0:1, 1:0) nach Verlängerung durch und erreichte nach dem dritten Platz 1998 in Nagano zum zweiten Mal bei Winterspielen das Podium. Den entscheidenden Treffer erzielte Karoliina Rantamaki in der dritten Minute der Extra-Zeit.

Das Endspiel am Donnerstag bestreiten Olympiasieger Kanada und Weltmeister USA. Beide Top-Teams hatten auf ihrem Weg ins Finale zusammen 86 Tore erzielt.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel