Alexander Owetschkin wird der erste Russe sein, der die olympische Fackel auf dem Weg nach Sotschi trägt.

Der dreimalige MVP (wertvollster Spieler) der NHL wird am Freitag von Washington aus ins griechische Olympia fliegen, um an der Entzündung des Olympischen Feuers teilzunehmen.

Erster Träger ist dort am Sonntag der griechische Skiläufer Ioannis Antoniou.

"Das ist etwas, was man nur einmal im Leben macht und niemals vergisst. Ich fühle mich sehr geehrt", sagte Owetschkin.

Die Fackel soll am 7. Oktober von Griechenland aus Moskau und zur Eröffnung der Winterspiele (7. bis 23. Februar) den Schwarzmeerort Sotschi erreichen.

Geplant ist auch, dass ein Olympisches Feuer über die Internationale Raumstation ISS erstmals im Weltraum unterwegs ist.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel