Routinier Stefan Lindemann hat sich zum zweiten Mal nacheinander die Qualifikation für die Olympischen Winterspiele erkämpft.

Der 29 Jahre alte Berliner gewann bei den deutschen Eiskunstlauf-Meisterschaften in Mannheim den Titel bei den Herren und setzte sich mit 184,47 Punkten knapp gegen seinen Vereinskollegen Peter Liebers (182,75) durch.

Dritter wurde Daniel Dotzauer aus Chemnitz (168,89).

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel