Der Tango Romantica steht als Pflichttanz für die Olympischen Winterspiele fest.

Dies ergab die Auslosung am Wochenende in Vancouver. Die Eistanz-Konkurrenz beginnt am 20. Februar.

Dieser erste von drei Wettbewerbsabschnitten wird möglicherweise zum letzten Mal bei Olympischen Spielen ausgetragen.

Seitens des Eislauf-Weltverbandes ISU gibt es Bestrebungen, die Pflicht mit Beginn des nach-olympischen Winters abzuschaffen. In den Einzel-Konkurrenzen wird bereits seit 20 Jahren auf die Pflicht verzichtet.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel