Die favorisierte Eisschnellläuferin Jenny Wolf hat den Olympiasieg über 500 m bei den Winterspielen von Vancouver verpasst.

Die Weltmeisterin aus Berlin musste sich nach einer denkbar knappen Entscheidung nach zwei Läufen im Richmond Oval um 0,05 Punkte der südkoreanischen Sprint-Weltmeisterin Lee Sang-Hwa geschlagen geben. Bronze ging an die chinesische Vizeweltmeisterin Wang Beixing.

Als zweitbeste Deutsche belegte Monique Angermüller den elften Platz.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel