Die Niederlande ist im olympischen Team-Wettbewerb der Eisschnellläufer in Richmond im Halbfinale gescheitert.

Superstar Sven Kramer, Mark Tuitert und Jan Blokhuijsen mussten sich in 3:43,11 Minuten überraschend den USA um vier Zehntelsekunden geschlagen geben.

Team USA trifft im Kampf um Gold am Samstag auf Gastgeber Kanada, der sich in 3:42,22 Minuten gegen Norwegen (3:43,44) durchsetzte. Die beiden Verlierer laufen um Bronze.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel