Josef Wenzl hat mit einem sechsten Platz beim Weltcup im russischen Rybinsk in letzter Minute doch noch das Olympia-Ticket gelöst. Bei den Frauen krönte im Freistil-Sprint Claudia Nystad als Vierte vor der Biathletin Miriam Gössner das beste Saisonresultat der deutschen Frauen.

Ebenfalls endgültig die Qualifikations-Norm für Vancouver erfüllten die im Halbfinale gescheiterten Evi Sachenbacher-Stehle (Reit im Winkl) mit Platz sieben und Tim Tscharnke (Biberau) als Neunter. Die Siege gingen an den Russen Nikolai Morilow und die Slowenin Vesna Fabjan.

Nicole Fessel verpasste als Neunte den für Vancouver geforderten achten Platz hauchdünn. Das starke deutsche Mannschaftsresultat komplettierten Rene Sommerfeldt als 14. und Stefanie Böhler auf Platz 17.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel