Alle drei deutschen Skilangläuferinnen sind bei den Olympischen Winterspielen im Viertelfinale des Sprints ausgeschieden.

Katrin Zeller aus Oberstdorf verfehlte in der Loipe im Whistler Olympic Park dabei den Einzug ins Halbfinale im zweiten Lauf als Dritte nur um eine Schuhlänge. Vierte und Fünfte im vierten Rennen wurden Nicole Fessel aus Oberstdorf und Hanna Kolb aus Buchenberg.

Bei den Männern waren Josef Wenzl aus Zwiesel und Tim Tscharnke aus Biberau in der Qualifikation gescheitert.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel