Ronny Ackermann hat seinen Start bei den Olympischen Winterspielen in Vanvouver abgesagt.

Das gab der viermalige Weltmeister nach einem Gespräch mit Bundestrainer Hermann Weinbuch bekannt. Der 28-malige Weltcup-Sieger will nun eine Wettkampfpause einlegen, um seine angeschlagene körperliche Verfassung wieder herzustellen. Beim Weltcup in Schonach wird er deshalb nicht mehr an den Start gehen.

Ursprünglich sollte Ackermann dort mit Georg Hettich um das letzte verbliebene Olympia-Ticket in der Nordischen Kombination kämpfen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel