Der französische Slalom-Weltcupgesamtsieger Jean-Baptiste Grange wird wegen eines Kreuzbandrisses nicht an den Olympischen Winterspielen in Vancouver teilnehmen.

"Meine Saison ist vorbei", sagte der 25-Jährige nach einer Untersuchung in einem Krankenhaus in Lyon. Sein Trainer David Chastan erklärte, dass eine Operation erforderlich sei.

Der ehemalige WM-Dritte zog sich die Verletzung im rechten Knie während des Weltcup-Riesenslaloms am vergangenen Sonntag in Beaver Creek zu.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel