Gleich ihrem ersten Olympia-Rennen will Maria Riesch in Vancouver aufs Treppchen fahren. Für die Super-Kombination am Sonntag hat sich die Slalom-Weltmeisterin Edel-Metall als Ziel gesetzt.

"Wenn da eine Medaille rausspringen würde, dann wäre der erste Druck schon mal ein bisserl weg." Mit "dabeisein ist alles" soll es bei Rieschs ersten Olympischen Spielen nicht getan sein.

In allen fünf Disziplinen wird sie starten, und "sicher ist es der große Traum, da mehrere Medaillen zu gewinnen". In der Super-Kombination, in der Abfahrt und im Slalom sind die Aussichten besonders günstig.

Doch die 25-Jährige weiß auch: Um mehr als eine Medaille zu gewinnen, muss gleich mehrmals alles zusammenpassen, deswegen gibt sie sich bescheiden. "Es ist mein Ziel, eine Medaille zu gewinnen, am liebsten eine goldene. Und wenn das hinhaut, bin ich schon sehr zufrieden."

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel