Ein Unfall der US-Amerikanerin Stacey Cook sowie widrige Witterungsbedingungen haben am Donnerstag das erste Abfahrtstraining der alpinen Ski-Damen in Whistler Mountain überschattet.

Die 25-jährige Cook war als zweite Starterin auf die Piste gegangen und stürzte schwer. Cook wurde mit einem Helikopter abtransportiert. Über die Art der Verletzungen wurde zunächst nichts bekannt.

Das Training für die Abfahrt der Super-Kombination am Sonntag wurde anschließend wegen Nebels abgebrochen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel