Als dritte Deutsche nach Christel Cranz 1936 und Katja Seizinger 1998 hat Maria Riesch die olympische Goldmedaille in der Super-Kombination der alpinen Skirennläuferinnen gewonnen.

Die Slalom-Weltmeisterin aus Partenkirchen setzte sich nach Abfahrt und einem Slalomlauf mit 0,94 Sekunden Vorsprung vor der Abfahrtszweiten Julia Mancuso durch. Bronze ging an die Schwedin Anja Pärson, die 1,05 Sekunden hinter Riesch lag.

Abfahrts-Olympiasiegerin Lindsey Vonn aus den USA stürzte im Slalom. Die zweite deutsche Starterin, Gina Stechert aus Oberstdorf, schied nach Platz zehn in der Abfahrt ebenfalls im Slalom aus.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel