Maria Götze hat zum siebten Mal in ihrer Karriere eine Medaille bei Paralympics gewonnen.

Bei den Spielen in Peking holte die kleinwüchsige Schwimmerin in 3:14,59 Minuten die Silbermedaille über 200 m Lagen. Gold sicherte sich die US-Amerikanerin Miranda Uhl in der Weltrekord-Zeit von 3:13,05 Minuten.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel