Der armamputierte Radfahrer Wolfgang Sacher hat als erster deutscher Athlet bei den Paralympics in Peking eine zweite Medaille gewonnen.

Einen Tag nach Silber in der Einerverfolgung gewann der 41-Jährige Bronze im 1 km Zeitfahren.

Dagegen hat Manuela Schmermund ihre zweite Medaille verpasst. Die 36-jährige Sportschützin belegte im Kleinkaliber 3x20 Rang sechs. Ihre Silbermedaille am Sonntag mit dem Luftgewehr war die erste Medaille der deutschen Athleten bei diesen Spielen gewesen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel