Die gelähmte Martina Willing hat bei den Paralympics die 13. Goldmedaille für Deutschland gewonnen.

Dabei setzte sich die 48-Jährige wie auch schon 1996 in Atlanta mit 23,99 m im Speerwurf durch. Im gleichen Wettbewerb gab Deutschlands erfolgreichste Behindertensportlerin Marianne Buggenhagen ihren Abschied.

Die neunmalige Paralympics-Siegerin und Deutschlands Sportlerin des Jahres 1994 belegte im letzten Wettkampf ihrer Laufbahn mit 17,64 m Rang acht.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel