Wegen der schlechteren Witterungsbedingungen sind sämtliche für den ersten Wettkampftag angesetzten Entscheidungen der alpinen Skifahrer bei den Paralympics in Vancouver abgesagt worden.

Die sechs Wettbewerbe hatten ursprünglich um 11.30 Uhr Ortszeit (20.30 Uhr MEZ) beginnen sollen, waren dann wegen Nebels aber ständig verschoben worden, ehe sie letztlich abgesagt wurden.

Sie sollen am Sonntag nachgeholt werden.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel