Zweite Medaille, zweites Gold: Martin Braxenthaler hat bei den X. Paralympics in Vancouver die Slalom-Konkurrenz der sitzenden Athleten gewonnen und damit seine achte Goldmedaille bei den Behindertenspielen errungen.

Der Traunsteiner gewann drei Tage nach seinem 38. Geburtstag zum dritten Mal in Folge im Slalom. Die Münchnerin Verena Bentele hatte am Samstag in der 3-km-Verfolgung der sehbehinderten Biathletinnen das erste Gold für Deutschland gewonnen. Auch für sie war es der achte Paralympics-Sieg.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel