Routinier Gerd Gradwohl hat seinen Abfahrts-Triumph von Turin nicht wiederholt, bei den Paralympics in Vancouver aber mit Bronze einen guten Trost gefunden.

Der 50-Jährige aus Kempten, der 2006 seine bisher einzige Goldmedaille gewonnen hatte, musste sich diesmal dem Spanier Jon Santacana Maiztegui und dem zweitplatzierten Amerikaner Mark Bathum geschlagen geben.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel