Der Traum vom Abfahrts-Gold bei den Paralympics von Vancouver endete für Martin Braxenthaler mit einem Sturz.

Der 38-Jährige aus Traunstein, der zuvor im Slalom wie im Riesenslalom die Goldmedaille erobert hatte, schied beim Abfahrtslauf am Donnerstag frühzeitig aus.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel