Der vierfachen Paralympics-Siegerin Verena Bentele wird nach ihrer Rückkehr aus Vancouver ein großer Empfang in ihrer bayerischen Heimatgemeinde Tettnang bereitet.

"In der Heimat ist absolute Hochstimmung", sagte Mutter Monika, die die kompletten Spiele vor Ort in Kanada verfolgt:: "Der Bürgermeister hat schon angerufen, in Tettnang wird der große Empfang vorbereitet."

Benteles Bruder Michael ist sich sicher, dass das "mindestens so groß wird wie bei Magdalena Neuner in Wallgau. Wallgau ist ein Kaff. Was die hingekriegt haben, schaffen wir auch, nur ein bisschen größer."

Verena Bentele hat im Langlauf und Biathlon bisher viermal Gold gewonnen und ist damit die erfolgreichste Athletin der Spiele. Am Sonntag greift sie in ihrem letzten Rennen nach dem fünften Sieg. Insgesamt hat die 28-Jährige bereits elf Paralympics-Siege auf dem Konto.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel