Die 17 Jahre alte Skifahrerin Anna Schaffelhuber hat völlig überraschend Bronze im Super-G und damit ihre erste Medaille bei Paralympics gewonnen.

Die Schülerin aus Bayerbronn musste sich in der sitzenden Klasse nur der siegreichen Österreicherin Claudia Lösch und Alana Nichols aus den USA geschlagen geben.

Zuvor war Schaffelhuber Vierte im Slalom und Siebte im Riesenslalom geworden. Auf die Abfahrt hatte sie noch verzichtet, weil sie Bedenken wegen der hohen Geschwindigkeit hatte.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel