Verena Bentele hat in ihrem fünften Wettkampf bei den Paralympics in Vancouver das historische fünfte Gold gewonnen und damit ihre überragende Leistung bei den Spielen gekrönt.

Die 28-Jährige aus Tettang war mit Begleitläufer Thomas Friedrich auch im Langlauf-Sprint nicht zu schlagen. Damit ist die Studentin die einzige Athletin neben der kanadischen Ski-Fahrerin Lauren Woolstencroft, die fünf Medaillen gewann.

Dem Russen Irek Sarripow hatte ausgerechnet Teamkollege Sergej Schilow nach einem Fotofinish das mögliche fünfte Gold am Sonntag geklaut.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel