Der irakische Gewichtheber Mustafa Radhi ist vom Internationalen Paralympischen Komitee (IPC) wegen Dopings für zwei Jahre gesperrt worden. Das gab das IPC am Donnerstag bekannt.

Radhi hatte bei den Paralympischen Spielen in Asien die Silbermedaille in der Klasse bis 48 kg gewonnen und war am 13. Dezember 2010 positiv getestet worden. Nach dem positiven Befund muss Radhi die Medaille abgeben.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel