Das Internationale Paralympische Komitee (IPC) bietet im Internet nahezu eine Rundumversorgung von den Paralympics in London (29. August bis 9. September) an.

Auf www.paralympics.org widmet sich jeweils ein Stream mit englischen Kommentaren den Wettkämpfen im Schwimmen, der Leichtathletik und im Rollstuhl-Basketball.

Ein vierter Kanal bietet einen Sportmix an. Auf einem weiteren Channel werden die Paralympics mit spanischem Kommentar übertragen.

Insgesamt summieren sich die Live-Übertragungen auf 580 Stunden. Das gab das IPC bekannt.

Zusätzlich bietet das IPC auf der Online-Plattform noch Videos von zahlreichen anderen Sportstätten an. Für den kompakten Überblick werden täglich zwei fünfminütige Nachrichtenblöcke produziert.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel