[image id="432d5e4a-65e6-11e5-acef-f80f41fc6a62" class="half_size"]

Monaco - Kurz nach dem Start im Fürstentum (ab 12.45 Uhr LIVE) steht bereits die erste Bergwertung an. Nach dem Aufstieg zum Turbie, einem 491 Meter hohen Hügel der dritten Kategorie, dürfen die Fahrer ein wenig verschnaufen (DATENCENTER: Ergebnisse und Termine).

Das Peloton folgt der Mittelmeer-Küste, ehe es kurz vor Cannes ins Hinterland geht.

Knackiger Anstieg vorm Ziel

Über drei Anstiege der vierten Kategorie geht es permanent rauf und runter. Hinter Draguignan, bekannt als Sitz der französischen Artillerieschule und durch den mächtigen Uhrenturm, wird das Gelände etwas flacher.

Erst etwa 10 km vor dem Ziel stellt sich dem Peloton noch ein kurzer, aber knackiger Anstieg in den Weg (Die Tour-Regeln: Wer, Wie, Was, Warum?).

Erstmals Etappenort bei der Tour

Hier werden die Sprinterteams ganze Arbeit leisten müssen, um die zu erwartenden Attacken der Klassiker-Spezialisten zu kontern.

Das mittelalterliche Brignoles, einst Residenz der Grafen der Provence, wird zum ersten Mal Etappenort der Tour de France sein.

Zum Forum - jetzt mitdiskutierenZurück zur Startseite

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel