vergrößernverkleinern
Peter Sagan war bereits auf der 2. Etappe nicht zu schlagen © imago

Der Slowake Sagan gewinnt die 8. Etappe der Tour de Suisse im Zielsprint. Cunego trennen 32 Kilometer vom Gesamtsieg.

Schaffhausen - Der Italiener Damiano Cunego steht vor dem Gesamtsieg der 75. Tour de Suisse (täglich ab 17.30 Uhr LIVE im TV auf SPORT1).

Der Radprofi vom Lampre-Rennstall verteidigte auf der achten Etappe von Tuebach nach Schaffhausen souverän das Goldene Trikot des Führenden.

Neuer Zweiter ist der Niederländer Steven Kruijswijk mit einem Rückstand von 1:36 Minuten. Die Entscheidung fällt am Sonntag beim abschließenden Zeitfahren in Schaffhausen über 32,1 km (DATENCENTER: Tour de Suisse).

Sagan mit zweitem Streich

Seinen zweiten Etappensieg feierte am Samstag der Slowake Peter Sagan.

Der Fahrer des Teams Liquigas-Cannondale gewann nach 167,3 Kilometern im Sprint vor Matthew Goss aus Australien (HTC-Highroad) und dem Briten Ben Swift (Sky).

Bester Deutscher war Gerald Ciolek (Quick Step) auf Platz sieben.

[kaltura id="0_csf3ixmb" class="full_size" title="De Gendt gewinnt 7 Etappe"]

Zum Forum - jetzt mitdiskutieren! Zurück zur Startseite

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel