vergrößernverkleinern
Bernhard Kohl fährt seit 2007 für das Team Gerolsteiner © imago

Auf der Suche nach einem neuen Sponsor ist Gerolsteiner noch nicht fündig geworden. Nun erwägt der erste Star einen Wechsel.

Wien - Der Tour-Dritte Bernhard Kohl vom Team Gerolsteiner steht offenbar in Vertragsverhandlungen mit den belgischen Teams Quick Step und Silence-Lotto.

Das berichten belgische Medien am Mittwoch.

Hintergrund ist die bislang erfolglose Sponsorensuche von Gerolsteiner. Teamchef Hans-Michael Holczer hat sich eine letzte Frist bis Ende August gesetzt. Sollte bis dahin kein neuer Geldgeber gefunden sein, werde das Team zum Saisonende aufgelöst.

Hoffnung noch nicht aufgegeben

"Ich hatte vergangene Woche zwar schon sehr konkrete Gespräche mit einigen Teams, aber die Entscheidung will gut durchdacht sein", schrieb Kohl auf seiner Homepage.

"Und ich habe auch die Hoffnung noch nicht ganz aufgegeben, dass Hans Holczer doch noch einen Sponsor findet und das erfolgreiche Konzept unseres Teams fortsetzen kann", sagte der 26-Jährige.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel