vergrößernverkleinern
Antonio Piedra fährt seit 2012 für das Team Caja Rural © getty

Auf der 15. Vuelta-Etappe gelingt Ausreißer Antonio Piedra der große Coup, auch "Flüchtling" Simon Geschke landet vorne.

Puerto de Ancares - Im Duell mit dem zweimaligen Tour-Sieger Alberto Contador um den Sieg bei der 67. Spanien-Rundfahrt hat der spanische Radstar Joaquin Rodriguez erneut keine Schwäche gezeigt.

Beim Außenseitersieg von Antonio Piedra (Spanien/Caja Rural) bei der Bergankunft der 15. Etappe an den Seen von Covadonga belegte der Katjuscha-Profi vor dem zeitgleichen Contador (Saxo-Bank) Platz zwölf und verteidigte das Rote Trikot des Gesamtführenden mit 22 Sekunden vor seinem Rivalen.

Rodriguez hatte am Samstag die Bergankunft auf dem Puerto de Ancares für sich entschieden und damit seinen dritten Tagessieg geholt.

Dabei nahm er dem früheren Dopingsünder Contador wertvolle Sekunden ab.

Dritter in der Gesamtwertung ist der frühere Vuelta-Sieger Alejandro Valverde (Spanien/Movistar) mit 1:41 Minuten Rückstand auf Rodriguez, der Tour-Zweite Christopher Froome (Großbritannien/Sky) konnte an beiden Tagen nicht folgen und ist mit 2:16 Minuten Rückstand Vierter.

Geschke in Fluchtgruppe

Am Sonntag war Piedra mit neun weiteren Fahrern nach gut 40 Kilometern ausgerissen und hatte einen großen Vorsprung herausgefahren.

Zur Fluchtgruppe gehörte auch der Berliner Simon Geschke vom Team Argos, der 2:12 Minuten nach Piedra als Sechster das Ziel erreichte. Die Favoritengruppe um Rodriguez folgte 9:25 hinter dem Sieger.

Geschke ist als 56. mit knapp 1:15 Stunden Rückstand bester Deutscher in der Gesamtwertung.

Grünes Trikot: Degenkolb weiter dabei

Im Kampf um das Grüne Trikot des Punktbesten liegt der vierfache Etappensieger John Degenkolb (Gera/Argos) hinter Rodriguez und Valverde auf dem dritten Platz.

Die 16. Etappe mit Start in Gijon endet nach 183,5 km erneut mit einer Bergankunft auf dem 1850 m hohen Cuitunigru. Die Rundfahrt endet am 9. September traditionell in der Hauptstadt Madrid.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel