Zeitfahr-Weltmeister Bert Grabsch hat ein Kriterium in seiner Heimatstadt Winterberg mit nur 36 Zentimetern Vorsprung gewonnen.

Der Columbia-Profi siegte nach 76,5 Kopfsteinpflaster-Kilometern mit 0,04 Sekunden Vorsprung vor Sydney-Olympiasieger Robert Bartko und ließ sich von den 10.000 Zuschauern feiern.

Dritter wurde Milram-Profi Björn Schröder aus Berlin.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel