Der Gerolsteiner-Rennstall hat die Hoffnung auf einen neuen Sponsor endgültig aufgegeben und löst sich zum Jahresende auf.

"Wir werden die Sponsorensuche nicht weiter aktiv betreiben. Sollten die noch bestehenden Kontakte wie alle bisherigen im Sand verlaufen, wird es Ende Oktober in unserer Team-Zentrale auch zum materiellen Ausverkauf des Teams kommen", gab Teamchef Hans-Michael Holczer einen Tag vor dem Start der deutschland tour bekannt.

Bis zum Saisonende wird der Rennbetrieb wie geplant aufrecht erhalten.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel